· 

Kaputte Blomben, platte Reifen und andere Katastrophen.

Eigentlich hätte hier gestern schon ein weiterer "Blick in meinen Bücherschrank" stehen sollen. Eigentlich. Dummerweise hatte die Woche andere Pläne mit mir- somit steht hier erstmal nix von Büchern. :-)

 

Stattdessen musste ich mich Montag in erster Linie mit dem "abgebrochenen Absatz" (auch: platter Reifen) meiner kleinen Diva (auch: Auto) auseinandersetzen.

Dummerweise war eine Reparatur dank sehr ungünstig eingefahrener Schraube (Kreuzschlitz, falls es jemanden interessiert...) nicht machbar. Also neu, Man gönnt sich ja sonst nix,

Der Dienstag stand im Zeichen eines Zahnartztbesuches. Nicht meine Lieblingsbeschäftigumg... Ich fürchte nur, das Vergnügen habe ich noch öfter in nächster Zeit, das Amalgam muss raus. Mmpf. Na, hilft ja nix.

 

Gestern kam ich auch zu nix. Länger arbeiten, Besuch von bester Freundin mit ganz viel klönen. Endlich mal was positives! Also die Freundin, nicht die Arbeitszeit. :-D

Heute dann den neuen Schuh für meinen schwarzen Flitzer abgeholt und gleich angezogen.

Anschließend dann Wellness für meine Süße.

Schaumbad, Fuß Massage, Innenraumlifting. Was für ein Genuss!

Für mich allerdings ein bisschen peinlich. Wenn man unter 1,60 m groß ist und nen jungen Mann bitten muss, die Antenne abzuschrauben, weil man selbst nicht ran kommt, ist das irgendwie erniedrigend. Wobei- viel niedriger geht ja nicht mehr...

Zuhause habe ich dann gleich noch den Hausputz erledigt, das Wochenende ist so ausgebucht, das ich eh kaum zu was kommen werde. Was fertig ist, ist fertig.

Denn das Wochenende ist geprägt von drei "W"- Workshop, Winnetou, Wenholthausen.

Dazu an anderer Stelle bzw. zu anderer Zeit mehr.

 

Jetzt gönne ich mir erstmal ein Glas Rotwein, arbeite noch ein bisschen an der Rezi zu "Zwei Sekunden" und gehe früh schlafen. Brauche ein bisschen Ruhe, sonst bin ich Sonntag scheintot.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ankas Geblubber (Donnerstag, 11 August 2016 21:02)

    Ach Anja, ich liebe liebe liebe deine Beiträge mitten aus dem Leben! Manchmal kommt es eben anders als man denkt.
    Ich wünsche dir ein tolles W-W-W-Wochenende! Grüß meinen Bruder Winnetou von mir!
    Liebste Grüße
    Anka

  • #2

    Anja (Donnerstag, 11 August 2016 21:09)

    Ach ja, Anka, bei mir kommt es immer anders, als ich denke. Vielleicht sollte ich die Denkerei einfach mal aufhören. :-D
    Die Grüße an Winnetou richte ich aus...falls ich nicht zu sehr damit beschäftigt bin. Old Shatterhand anzuhimmeln. Dieser Kai Noll ist schon eine Augenweide. ;-)
    Näheres dann im entsprechenden Beitrag.

    Liebe Grüße zurück

    Anja