Kalte Nächte, warme Herzen- eine Empfehlung führte zu großem Lesevergnügen

"Kalte Nächte warme Herzen"

Sarina Bowen

übersetzt von Michael Drecker

 

kindle ebook

214 Seiten

Einführungspreis : 0,99 €

ASIN : B01NAZD33S

 

Taschenbuch

268Seiten

12 €

ISBN : 978-1942444336

 

(Links führen zu amazon)

Inhaltsangabe:

 

 

Er kann sie nicht haben. Und er kann niemandem sagen wieso.

Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.


Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.


Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.

Meine Meinung:

 

Hier muss ich kurz etwas ausholen und aus dem Nähkästchen plaudern, denn dieser Titel landete auf Umwegen bei mir. Vor einiger Zeit schrieb mich Alex von Thrillertantes Bücherblog an.

Sie hatte ein Rezensionsexemplar angeboten bekommen, das nicht so ganz ihres war- aber sie hat sofort an mich gedacht und fragte, ob ich Interesse hätte. Das ich inzwischen nicht mehr nur Thriller lese, hat sich herumgesprochen.  ;-)

Ich hatte auch durchaus grosses Interesse und so stellte Alex den Kontakt zum Übersetzer des Titels, Michael Drecker, her.

Von ihm bekam ich nähere Infos und das klang wirklich gut.

Keine Serienmörder, keine Mordopfer- aber eine Liebesgeschichte mit einem Schuss Drama und etwas Erotik. Inzwischen durchaus etwas für mich. Vielen Dank nochmal, das Du an mich gedacht hast, Alex!

Somit bekam ich mein Vorabexemplar.

Und dann nahm das Unheil seinen Lauf. :-D

Ich wollte nur kurz reinlesen. Was folgte, waren zwei Nächte mit jeweils nur 3 Stunden Schlaf, weil ich dieses verflixte Ding einfach nicht weglegen mochte!

 

 Die Autorin hat einen sehr schönen, flüssigen Schreibstil, der das Buch zu einem echten Pageturner macht.

Die Charaktere- sowohl Hauptprotagonisten als auch "Nebenrollen"-  sind symphatisch, gut beschrieben- echte Menschen, mit Ecken und Kanten, keine Traumfiguren. Die Geschichte ist realistisch, ich hatte keinen Stelle, an der ich die Augen verdreht habe, weil es zu fiktiv geworden wäre. Einfach nur süss, heiss und spannend.

Dane und Willow haben, wie das im richtigen Leben so ist, beide Ihre Geheimnisse und kämpfen mit Ängsten und Schatten der Vergangeheit. Für Dane kommen feste Beziehungen absolut nicht in Frage, er zieht von einem One-Night-Stand zum nächsten. Und auch Willow hat wahrlich andere Sorgen als eine neue Beziehung oder Affäre, die neue Probleme mit sich bringen.

 

Nach ihrer ersten, prickelnden Begegnung im Schneesturm wird schnell klar, das das keines von Danes Abenteuern wird, beiden , Dane und auch Willow, spielen ihre Gefühle einen Streich.

Aber ob das funktionieren kann, allen Hindernissen zum Trotz?

Hm, ich würde Euch gerne noch soviel mehr erzählen, aber dann besteht die Gefahr, das ich Spoiler einbaue.

Am besten lest Ihr das Buch selbst und findet heraus, mit was sich Danger und Willow so herumschlagen. :-D

Ich wünsche Euch ganz viel Spass dabei!

 

Und möchte mich an dieser Stelle nochmal herzlich bei Michael Drecker für das Vorabexemplar bedanken- es war mir ein Vergnügen , sowohl die Story als auch der nette Kontakt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marion (Samstag, 04 Februar 2017 12:38)

    Du bist gemein! Jetzt muss ich das auch noch runter laden. ��