Meeresblau und Mandelblüte

Elke Becker

Meeresblau und Mandelblüte

 

Taschenbuch

278 Seiten

Bastei Lübbe

ISBN 3741300446

12,90 €

 

ebook

1627 KB

beHEARTBEAT

ASIN B06ZZH9TQS

                                                   6,99 €

 

Was im Leben wirklich zählt...

Eigentlich wollte ich nur aus Neugier mal reinschnuppern in dieses Buch. Mal gucken, wie die Elke Becker so schreibt und ob es was für mich wäre.
Und ob es was für mich war! Die Autorin nahm mich mit ihrem wunderbaren Schreibstil bei der Hand und führte mich durch die Geschichte. Und ich wollte das Buch nicht mehr weglegen.

Leonie ist eine Karrierefrau, sehr erfolgreich im Job und komplett fokussiert auf das, was sie da tut, nämlich marode Firmen vor dem Untergang retten. Dann bekommt sie die Nachricht, das Ihre Tante auf Mallorca gestorben ist und sie deren Finca geerbt hat.
Als Kind war sie sehr oft dort und hat die Aufenthalte geliebt, doch irgendwann brach der Kontakt ab und sie hatte Mallorca und ihre Tante völlig vergessen.
Jetzt muss sie dorthin, um ihr Erbe anzutreten. Und das gibt es nicht ohne Bedingungen, denn die Finca ist nicht einfach nur eine Finca sondern ein Hotel mit diversen Bewohnern der menschlichen und tierischen Art. (Besonders Gustav habe ich zutiefst in mein Herz geschlossen;-) Wer das ist? Lest das Buch und findet es raus, ich sag nix. ) Diese Bewohner sind nicht nur mit dem Erbe verknüpft, sondern machen Leonie das Leben auch nicht gerade leichter. Und die Entscheidung, wie sie mit diesem Erbe umgeht.

Elke Becker hat hier wundervolle, plastische Charaktere ins Leben gerufen, die für mich allesamt vor meinem inneren Auge lebendig wurden. Leonie, die in ihrem Job so aufgeht, das sie irgendwie vergessen hat, das es daneben noch etwas anderes gibt. Die Leutchen auf der Finca, die ihren ganz eigenen, wunderbaren Lebensstil gefunden haben- vielleicht für manchen etwas befremdlich, aber sie sind rundherum glücklich.
Die Verstorbene Tante habe ich noch posthum sowas von ins Herz geschlossen! Und Niklas, der Neffe von Tantes bester Freundin ist auch ein wirklich feiner Kerl.
All diese Persönlichkeiten leben in der Geschichte, die nicht, wie ich zuerst erwartet hatte, ein typischer Liebesroman ist, sondern eigentlich eine Geschichte über so viel mehr...es geht um Werte, das Leben an sich, Gefühle, die Vergangenheit und was sie mit einem Menschen macht...
Dieses Buch ist einfach wunderbar, es hat Spaß gemacht es zu lesen, es hat mich berührt und es geht mir nicht mehr aus dem Kopf- solche Bücher liebe ich!
Unbedingte Leseempfehlung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0