Himmelreich und Höllengrund

Armor's Four-Susanne Pavlovic

Himmelreich und Höllengrund

 

ebook

378 KB

ASIN : B076NHPR6R

3,99€

Band 3 der 2. Staffel aus der Himmelreich Serie erzählt die Geschichte von Lila. 

Eigentlich Emilia. Eigentlich Studentin. Eigentlich. Aber irgendwie hat sie den Faden verloren, ihr Leben läuft nicht rund. Und so bricht sie ihre Brücken ab, nimmt ihre Hunde Moppi und Shredder und brennt durch. Einfach raus, sich neu sortieren, den Weg neu finden. 

Es verschlägt sie nach Himmelreich. Und es gibt wahrlich üblere Orte für einen Neuanfang. Sie findet eine Hütte im Höllengrund, in die sie kurzerhand einzieht, und trifft auf einen Traumtypen. Faun nennt sie ihn, denn er erinnert sie an einen ebensolchen. Zu schön, um wahr zu sein. Sie kennt nicht mal seinen richtigen Namen. Aber das ist ja eigentlich auch egal. Allerdings ist das Leben nicht so einfach, auch wenn man die Augen noch so fest verschließt...

Die Geschichte um Lila habe ich sehnlichst erwartet, denn ich fand sie eine hochinteressante Person, über die ich von ihrer ersten Erwähnung in der Serie an mehr erfahren wollte.

Eine coole Aussteigerin mit zwei Hunden, die in einer Hütte im Wald wohnt und sich von dem ernährt, was sie findet oder im Tausch gegen kleine und größere Arbeiten erhält. Klingt verführerisch. Aber da musste mehr dahinter stecken.

Was genau dahinter steckt, erfahren wir in diesem Band von Susanne Pavlovic. Mit ihrem unverwechselbaren Schreibstil hatte sie mich mal wieder sofort am Haken. Sie schreibt...irgendwie anders, ich mag ihren Stil sehr, der geht sehr tief und wenn ich Texte von ihr lese, mache ich innerlich eine Tür hinter mir zu und bin weg. So war es bei den Feuerjägern und so ging es mir auch hier. Sicher gibt es auch einen Fachbegriff dafür, den ich leider nicht kenne. Ist aber auch egal, ich liebe ihre Schreibe, mehr muss ich nicht wissen. ;-)

Lila ist im Höllengrund gelandet, nachdem Sie mit Ihren Hunden Shredder und Moppi quasi durchgebrannt ist. Irgendwie wurde ihr alles zuviel. Das begonnene Studium lief nicht rund, sie wusste nicht mehr, ob sie überhaupt studieren will, was sie eigentlich vom Leben will. Während alle um sie herum, allen voran ihr bester Freund Silvan, genaue Vorstellungen haben, wohin ihr Weg sie führt, ist Lila komplett orientierungslos.

Sie findet sich in einer leerstehenden Hütte im Höllengrund wieder, wo sie auf einen jungen Mann trifft, den sie Faun nennt. Seinen wirklichen Namen kennt sie nicht, aber er wirkt auf sie wie ein wundervoller Faun aus dem Wald, also kann er auch so heissen. Die beiden tun sich zusammen, alles scheint wunderbar zu laufen. Lila hat ihre rosa Brille auf und will sie nicht absetzen, auch wenn ihr die Vernunft leise Warnungen ins Ohr flüstert. Ob das gutgeht?

Natürlich treffen wir auch auf alte Bekannte, schliesslich sind wir in Himmelreich. Jupp kämpft um seinen Traum vom eigenen Kino, Gertrud und der Pfarrer streiten nach wie vor, Tjark ist immer noch ein Sahneteilchen...ach ja, und Rüdenpipi stinkt nicht!!! :-D

Für Fans der Himmelreich Reihe ist "Himmelreich und Höllengrund" allemal zu empfehlen. Und wer zum ersten Mal in das Dor...Verzeihung, Städtchen kommt, wird sich durchaus auch wunderbar zurecht finden. Wobei die Wiedersehensfreude natürlich größer ist, wenn man ale vorherigen Bände kennt... ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jo Berger (Sonntag, 22 Oktober 2017 21:45)

    Liebe Anja,

    deine Art, Bewertungen zu schreiben, finde ich jedesmal erfrischend. Daumen hoch! Dicker Daumen. Ganz großer Daumen. Und den anderen noch dazu!

    Liebe Grüße
    Jo Berger