Berichte zu den Lesungen, die ich besucht habe.


Ich liebe es, Autoren live zu erleben. Einerseits, weil ich dann ein Buch ganz anders lese, wenn ich gehört habe, wie der Autor/die Autorin selbst die eigene Geschichte vorliest, das Tempo, die Betonungen...oft nehme ich sogar die Stimme von der Lesung mit und höre sie beim Lesen. Ausserdem ist es toll einen kleinen Eindruck zu bekommen, wer der Mensch hinter dem Buch ist. Und nebenbei lernt man bei einer Lesung auch immer wieder nette Leute kennen. Ein paar von denen wird man nie wieder los- und das ist wunderbar! ;-)


Winnetou 3-Eine Bloggerin auf Winnetous Spuren

Wie im letzten Beitrag geschrieben, suchte ich nun nach dem letzten Detail, das mir noch fehlte, um den Beitrag zum Thema Winnetou auf die Füße zu stellen. Während ich am Frühstückstisch saß und mich auf das herannahende, lange Wochenende freute, an dem ich dann endlich Zeit für ausgiebige Arbeit am Blog haben würde, um meinen Beitrag zu schreiben, surfte ich im Internet vor mich hin.

Und stolperte über eine Fanseite von Jean-Marc Birkholz. Klickte mal hier und mal dort...und da war es! Das letzte Puzzleteil, das mir noch fehlte!

mehr lesen 0 Kommentare

Lesung Markus Heitz-Des Teufels Gebetbuch

Am 27.03. war es mal wieder so weit: Eine Lesung in Olpe stand an. Markus Heitz stellte seinen neuen Roman " Des Teufels Gebetbuch" vor und am Ende der Lesung bekamen 10 Besucher die Chance, im von Markus Heitz erfundenen Kartenspiel "Superieur" gegeneinander anzutreten. 

Markus Heitz war mir als Autor schon lange ein Begriff, allerdings war ich keine seiner Leserinnen. Fantasy ist nicht so meins. Aber als er mit "Totenblick" einen Thriller veröffentlichte, hatte er mich. 
Ein echt cooler Typ, der kurzweilig und interessant erzählte, Passagen aus dem Buch, die mich überzeugten und neugierig auf mehr machten und nicht zuletzt sein Humor nahmen mich für den Autor ein. Somit gingen damals nicht nur "Totenblick", sondern auch "Oneiros" in meinen Besitz über. 
Inzwischen folgten dann auch "Exkarnation" und "Des Teufels Gebetbuch" . Und auch die weiteren Romane von Markus Heitz werden über kurz oder lang in meinem Besitz landen. Wie das so ist, wenn mich ein Autor mit seiner Persönlichkeit und seiner Schreibe einmal am Haken hat. :-)
mehr lesen 0 Kommentare

Marc Elsberg - Helix

Der Einstieg in mein persönliches Lesungsjahr war gleich ein echtes Highlight!
Marc Elsberg präsentierte sein Buch "Helix" im Cineplex in Olpe. Moderiert wurde die Lesung von Günter Keil
mehr lesen 5 Kommentare

10 Jahre Fitzek- die Lesung


Bevor ich mit dem eigentlichen Lesungsbericht beginne, möchte ich Euch noch eine Neuerung mitteilen.

Seit dem 02.11. bin ich, in gewisser Weise, zu zweit hier unterwegs.

Ich hatte meiner Freundin Claudia schon vor längerer Zeit angeboten, das sie hier gerne mal ihren Senf dazu geben darf, wenn sie Lust hat. Sprich eine Gastrezi schreiben, ein Buch vorstellen...wie sie möchte.

Zum Lesen kommt sie derzeit eher selten, aber sie hatte eine andere Idee, wie sie gerne mitwirken möchte:

Als offizielle Blog Fotografin! Dank der Spiegelreflexkamera und ihres Talents macht sie prima Fotos, und ich habe somit ihr Angebot nur zu gerne angenommen. Übrigens nicht nur ich, Marion von "Bloggin' Hinkenpinken" kommt auch in den Genuss der Fotos. Wir drei sind ein wirklich gutes Team, wieso also nicht kooperieren? Wobei Marion und ich uns bei der Verwendung der Aufnahmen absprechen, damit wir nicht beide die gleichen Fotos zeigen.

Also, wenn ihr in einem meiner Berichte von Lesungen o.ä. mal kein qualitativ gerade so annehmbares Handyfoto seht, sondern eine tolle, gestochen scharfe Aufnahme: Claudia war's! :-D


mehr lesen 6 Kommentare

Wenn man eine Reise tut...

 ...ist man bei Rückkehr knatzkaputt. 😃
Davon können Marion und ich heute ein Lied singen. Mann, bin ich müde! 
Gleichzeitig betrachte ich glücklich die Mitbringsel des gestrigen Tages und freu mich. 
Klar, es war anstrengend-aber schön war's auch und ich würde es jederzeit wieder tun! 
mehr lesen 2 Kommentare